12.5.04

Mörder und Vergewaltiger

Im britischen Guardian von heute wird ein weiterer Aspekt der US-Besatzung im Irak gelegt: Vergewaltigungen und sexuelle Übergriffe an Frauen. So sind Vergewaltigungen und Drohungen mit Vergewaltigungen bereits an den zahlreichen Checkpoints keine Einzelfälle mehr.
"Soldaten sind M...", so lautete einst der anti-militaristische Slogan, der durch deutsche Gerichte als Beleidigung geahndet wird. "Amerikanische Soldaten sind Mörder und Vergewaltiger" ist aber mittlerweile eine belegbare Tatsachenbehauptung.